10. September 2018

Rinderzunge auf Rosinen-Madeira-Soße

Frühere Delikatesse neu entdeckt

 

Rinderzunge  mit Rosinen/Madeira-Soße (von Tini)

Zutaten:

·       1 Rinderzunge (1.8 kg)

·       2 Zwiebeln

·       2 Karotten, in Scheiben geschnitten

·       1 Selleriestange (mit Blättern), in Scheiben geschnitten

·       1 Knoblauchzehe, zerdrückt

·       2 EL Butter

·       Tasse (80 ml) Rosinen

·       3 EL Mandeln, gehackt

·       Tasse (80 ml) Weißweinessig

·       1 EL Tomatenmark

·       Tasse Madeira Likörwein

·       Tasse (160ml) der Brühe zum Kochen der Zunge

·       Salz und Pfeffer nach Belieben

 

Zubereitung:

Zunge unter fließend kaltem Wasser gründlich abreiben. Zunge mit einer der Zwiebeln, den Karotten, der Selleriestange und einer Knoblauchzehe in einen Topf mit heißem Wasser legen. Alles etwa eine Stunde pro 450g köcheln. Die Zunge ist gar, wenn du mit dem Messer in den dicksten Teil stechen kannst.

Zunge entnehmen, mit einem scharfen Messer die äußere Schicht leicht einschneiden. und mit der Hand die äußere weiße Schicht abschälen. Die entstandene Brühe nicht wegkippen!

2 EL Butter in einer Pfanne schmelzen und Rosinen, gehackte Zwiebel und die gehackten Mandeln dazugeben und alles zusammen anschwitzen. Sobald die Mandeln goldbraun sind, Weißweinessig und Tomatenmark unterrühren. Dann Madeira und  160ml der aufbewahrten Brühe zugeben. Alles 3 Minuten köcheln  und einreduzieren lassen.

Zunge in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit der Sauce servieren. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Dazu eignen sich offenfrisches Ciabatta oder selbstgemachter Kartoffelstampf.  Als Beilage empfehlen sich ebenfalls Preiselbeeren

Viel Spaß beim Kochen und guten Appetit wünscht euere besserfleisch-Team