Besserfleisch.

  • Für gesundes Fleisch von
    Rindern aus Weidehaltung
  • Damit du weißt,
    wo dein Fleisch herkommt
  • Faire Preise für alle
    dank unserem "Cow-Sharing"-Konzept

„Cow-Sharing“ – Wir teilen uns eine Kuh!

  • DIE KUH
    Die Rinder grasen bei unseren Biobauern auf saftigen Weiden und dürfen ganz gemächlich heranwachsen, ohne Kraftfutter oder Antibiotika. Unsere Bauern bekommen einen guten Preis für ihre Arbeit und so fördert jeder Paketkauf eine respektvolle Tierhaltung.
  • DEIN PAKET
    Such dir dein Lieblingspaket aus und bestelle es. Ein Rind besteht aus viel mehr als Filet und Steak, deswegen sind unsere Pakete bunt gemischt. Wenn alle Pakete verkauft sind beginnt der Schlachtprozess und wir nennen dir den Liefertermin.
  • VERSAND & EMPFANG
    Gut gekühlt erreicht dich dein Paket per Expressversand. Du musst nur dafür sorgen, dass es zu Hause oder im Büro in Empfang genommen wird. Unsere Isolierverpackung aus Hanf kannst du uns zurück- schicken oder in den Biomüll stecken.
  • MIT FREUNDEN TEILEN
    Dein Fleisch ist in einzelnen Stücken vakuumiert verpackt und etikettiert – so kannst du es bequem einfrieren. 5 kg dry-aged Fleisch passt gut ins Gefrierfach. Oder du teilst dir einfach dein Paket mit Familie und Freunden – über gutes Fleisch freut sich jeder!

Versandtermin wird der 19. Oktober 

Telefonische Bestellung unter 015775341427 

 

Galloway-Färse vom Landschaftspflegehof Beild
aus artgerechter Weidehaltung, 100% grasgefüttert

Die Galloway vom Landschaftspflegehof Beild verbringen ihr ganzes Leben auf der Weide. Durch das langsame Wachstum der Rinder und ihre natürliche Ernährung mit Gras und Heu entsteht ein geschmackvolles und saftiges Fleisch mit gesunden Omega 3-Fettsäuren. Biobauer Olaf bringt die Färse zum Bioschlachter Fritze. Nach dem Schlachten lässt Fritze das Fleisch für uns drei Wochen am Knochen trockenreifen. In dieser Zeit arbeiten die Enzyme im Fleisch, es wird herrlich zart und das volle Aroma kann sich entwickeln.

  • Weidehaltung
  • Färse, 4 Jahre
  • Weidefutter und im Winter Heu und Heulage
  • 4 Wochen Trockenreifung am Knochen
Infos zum Rind

Unser Rind ist eine 4 Jahre alte Galloway-Färse (ein weibliches Rind, das nicht gekalbt hat). Geboren wurde das Rind im Frühling 2013 in der Mutterkuhherde des Landschaftspflegehofs Beild, und lebt seitdem auf der Weide in der Herde.

Zusatzinfo FärsenfleischDas Fleisch von Weidefärsen ist gut marmoriert. Weibliche Tiere haben mehr intramuskulöses Fett und dadurch bekommt das Fleisch mehr Geschmack und ist saftiger.
Zusatzinfo Weiderinder Auf der Weide und ohne Kraftfutter wachsen die Tiere natürlich auf, und das dauert seine Zeit. Das Fleisch ist dadurch besser marmoriert, weil die Tiere sich bewegen und sich so entwickeln, wie die Natur es vorgesehen hat. Bei einem konventionellen Schlachthof gäbe es dafür finanzielle Abzüge, weil das Tier nicht schwer/fett genug ist. Bei uns gibt es für den Bauern genau aus diesem Grund MEHR Geld. Weil wir lieber gesunde Tiere mit natürlichem intramuskulären Fett unterstützen, als gestresste Tiere mit viel Fleischausbeute zu fördern.
Tierhaltung beim Landschaftspflegehof Beild

Auf dem EU-Biozertifizierten Landschaftspflegehof Beild von Bauer Olaf grasen die Rinder ganzjährig auf der Weide. Im Winter werden die Galloway zusätzlich mit Heu und Heulage gefüttert, sind aber weiterhin auf der Weide. 

TierhaltungWeidehaltung
MutterkuhhaltungDie Kälber wachsen über 12 Monate bei ihren Müttern im Herdenverband auf.
FutterWeidefutter, im Winter zusätzlich Bio-Heu und Heulage
Transport zum Schlachter

Wir schlachten in der Biolandschlachterei Fritze.

Die Fahrtzeit von der Weide bis zum Schlachter beträgt 40 Minuten. 

Danach kann das Rind sich nach der Fahrtzeit über Nacht beruhigen. Wir sind sehr froh, dass das geht, bei den meisten Schlachtereien wird quasi „vom Hänger geschlachtet“, was Stress für Rind und Personal ist und sich zudem in der Fleischqualität wiederspiegelt.

 

Die Biolandschlachterei Fritze

Die kleine Landschlachterei ist Bioland zertifiziert und nimmt sich Zeit für die Rinder: Am Tag werden hier selten mehr als 5 Rinder geschlachtet.

Der kleine Familienbetrieb hält selbst Weiderinder und beherrscht daher den Umgang mit Rindern, die nur wenig Menschenkontakt gewohnt sind. 

Name Fleischereifachgeschäft Fritze
Webseite www.fritze-fleischer.de
Fleischreifung: 4 Wochen Trockenreifung am Knochen

Bei Fritze reift das Fleisch 3 Wochen lang am Knochen. In dieser Zeit arbeiten die Enzyme im Fleisch und es entwickelt sich ein intensives Aroma, das heute auf Grund der üblichen Nassreifungsmethode fast in Vergessenheit geraten ist.

Zusatzinfo TrockenreifungDry-Aging ist kein neuer Trend, sondern ein traditionelles Reifeverfahren, bei der das Fleisch am Knochen in trockener Umgebung abhängt. Verdrängt wurde das Verfahren in den letzten Jahrzehnten durch die Erfindung des Vakuumbeutels (Nassreifung). Bei der Nassreifung wirken vor allem die Milchsäurebakterien, wodurch das Fleisch einen leicht säuerlichen Geschmack bekommt.
Wasserverlust und KaufpreisBei der Trockenreifung verliert das Fleisch bis zu 40 % seines Gewichts gegenüber der Nassreifung. Das hat Konsequenzen für Geschmack und Geldbeutel: Der Geschmack wird intensiv aromatisch. Der Wasserverlust erscheint zunächst teurer, weil der Prozess teurer ist. Aber: Man kauft das Wasser nicht mit. Wenn das Fleisch bei der Zubereitung groß bleibt, anstatt Wasser zu verlieren, und schmeckt, dann hat sich das gelohnt.
DEIN PAKETINHALT – – – – – – – – – – WICHTIG – – –

Wichtiger Hinweis zu unseren Gewichtsangaben: 

Generell wird es immer kleine Schwankungen bei einzelnen Fleischstücken geben. Jedes Tier ist einzigartig, und so werden auch unsere Pakete. Trotz genauem Durchsprechen mit unserem Schlachter können wir nicht 100% versprechen, dass wir die Stückzahlen und Gewichtsangaben wie angegeben einhalten können. Wir benutzen die Stücke der möglichen „Rinderüberaschung“ eures Pakets, um eventuelle Schwankungen auszugleichen. 

5 kg erhältst du in jedem Fall, aber wenn du exakte Werte bei bestimmten Stücken brauchst, dann ist der Besserfleisch-Verkauf nicht für dich gemacht.  

Deine Wartezeit

 

Wir weichen bei diesem Verkauf ein wenig von unserem Konzept ab. Denn bei Bauer Olaf sind die Tiere das ganze Jahr auf der Weide, und kennen den Hänger kaum. Damit es nicht für ein Tier alleine zu aufregend wird, lassen wir gleich zwei Tiere zusammen transportieren. Das Rind wurde also schon geschlachtet, das Fleisch reift in diesem Moment schon bei Schlachter Fritze im Trockenraum

Der Liefertermin wird der 19. Oktober sein. UPS wird das Paket von 9 Uhr bis 12 Uhr zustellen.  

Falls der Liefertermin wider Erwarten nicht zutrifft, melden wir uns selbstverständlich früh genug bei dir. 

Die Isolierverpackung

Unser Fleisch wird kühl gehalten mit Kühlakkus auf Gelbildner-Basis. Ist also ungiftig, falls mal was Dummes passiert. 

Die Temperatur von Fleisch und Kühlakkus wird von unserer umweltfreundlichen Isolierverpackung niedrig gehalten. Hanfmatten halten genauso kühl wie Styropor und haben zusätzlich einen weiteren Vorteil: Sie sind sehr flexibel. So können wir die Pakete flexibel eng schnüren, und die Kühlakkus müssen weniger Luft und damit weniger Volumen kühl halten. Durch diesen Vorteil ist die Kühlleistung eigentlich besser als bei Styropor. 

Wie lange bleibt das Paket kalt? 24 Stunden auf jeden Fall. Wenn du dir dein Paket ins Büro schicken lässt und du es dort nicht in den Kühlschrank legen kannst, dann lass das Paket bis Feierabend am besten geschlossen. Aber danach bitte in den Kühlschrank/Tiefkühltruhe. 
Verpackung zurückschickenDie Verpackung kannst du uns übrigens zurückschicken, wie das geht erfährst du bei Erhalt des Pakets.
Expressversand und Liefertermin

Das Fleisch wird per UPS Expressversand versendet.

Den Liefertermin teilen wir dir mit, sobald er feststeht, etwa 3 Wochen vor der Lieferung. Dein Paket erreicht dich vor 12 Uhr an einem Wochentag und muss in Empfang genommen werden. UPS wird dein Paket NICHT an einen Nachbarn geben, wenn du nicht zuhause bist. 

Wir können aber deine Lieferadresse bis 1 Woche vor der Lieferung für dich ändern.

Es ist ebenfalls möglich, einen UPS Access Point beliefern zu lassen. Wo der nächste UPS Access Point bei dir ist, findest du hier. Schau dir bitte die Öffnungszeiten des Access Points an, der Laden muss sowohl ab 9 Uhr, als auch zu deiner Abholzeit geöffnet haben. 

Liefergebiet Wir beliefern nur das deutsche Festland. Lieferungen auf die deutschen Inseln, ins Ausland oder nach Bielefeld sind leider nicht möglich.
Zahlungsart: Vorkasse

Die Zahlung ist per Vorkasse (Banküberweisung) möglich. Weitere Zahlungswege sind in Planung.

Nach deiner Bestellung versenden wir eine E-Mail mit unserer Bankverbindung. Bitte bezahle dein Fleischpaket innerhalb einer Woche. Nach Zahlungseingang bekommst du eine Eingangsbestätigung per Mail von uns.

Sollte nach einer Woche keine Zahlung bei uns eingegangen sein, wird deine Bestellung automatisch storniert und das Paket wieder zum Verkauf freigegeben.

AGB und Widerrufsbelehrung

Die vollständigen AGB und die Widerrufsrechtsbelehrung findest du hier auf der Homepage und unten als PDF zum Download.

Wichtig: Bei uns gibt es KEIN Widerrufsrecht. Es handelt sich um frische, leicht verderbliche Waren, daher schließen wir das Widerrufsrecht aus.

Dennoch kannst du ohne Angaben von Gründen bis zur Schlachtung des Tieres vom Kaufvertrag zurücktreten. Die Rücktrittserklärung ist zu richten an: Besserfleisch, c/o May-Britt Wilkens, Marienstr. 4, 31582 Nienburg oder per Mail an: info@besserfleisch.de

 

agb-besserfleischPDF Download
Teil dir mit anderen bewussten Fleischgenießern ein Rind:
FAMILY-PAKET
Noch 16 Paket(e)

5 kg Rindfleisch:


  •      •  2 Rumpsteaks, à ca. 250 g
  •      •  1 Hüftsteak/Beefsteak, ca. 250 g 
  •      •  Rinder-Bratwurst (fein mit grober Einlage), ca. 1 kg
  •      •  Rinder-Wiener, ca. 700 g
  •      •  Rinder-Hackfleisch, ca. 2 kg (wenn du statt Hack lieber kleine Stücke zum Selbstwolfen hättest, bitte dazuschreiben) 
  •      •  eventuell mit Rinderüberraschung*, ca. 500 g 
  •      •  + 1 Glas Brühe  

*Mit der Rinderüberraschung sorgen wir dafür, dass alle Fleischstücke aufgeteilt werden und nichts verschwendet wird. Du bekommst eine Überraschung dazu, wenn wir mit deinen regulären Fleischstücken noch unter 5 kg liegen. 

 

Mögliche Rinderüberraschung: Alle Fleischstücke aus Family, Küchenfest und Gourmetpaket, sowie Marknochen. Bäckchen und Schwanz für die Ochsenschwanzsuppe haben wir auch, die werden aber gefroren verschickt und müssen kurz nach Zustellung zubereitet werden. Wer Bäckchen und Schwanz möchte, bitte melden. Solange der Vorrat reicht.

Kühlakkus und Isolierverpackung
KÜCHENFEST
Noch 16 Paket(e)

5 kg Rindfleisch:


  •     •  Rinderbraten, ca. 1 – 1,5 kg
  •     •  Gulasch, 1 kg
  •     •  Rouladen, 4 Stück, 700 g
  •     •  Suppenfleisch, ca. 500 g
  •     •  Rinder-Hackfleisch 1 kg, (wenn du statt Hack lieber kleine Stücke zum Selbstwolfen hättest, bitte dazuschreiben) 
  •     •  eventuell mit Rinderüberraschung*, ca. 0,5 -1 kg 
  •     •  + 1 Glas Brühe 

*Mit der Rinderüberraschung sorgen wir dafür, dass alle Fleischstücke aufgeteilt werden und nichts verschwendet wird. Du bekommst eine Überraschung dazu, wenn wir mit deinen regulären Fleischstücken noch unter 5 kg liegen. 

 

Mögliche Rinderüberraschung: Alle Fleischstücke aus Family, Küchenfest und Gourmetpaket, sowie Marknochen. Bäckchen und Schwanz für die Ochsenschwanzsuppe haben wir auch, die werden aber gefroren verschickt und müssen kurz nach Zustellung zubereitet werden. Wer Bäckchen und Schwanz möchte, bitte melden. Solange der Vorrat reicht.

Kühlakkus und Isolierverpackung
GOURMET-PAKET
Noch 8 Paket(e)

5 kg Rindfleisch: 


  •     •   2 Rinderfilet, à ca. 200 g
  •     •   2 Entrecôte, à ca. 400 g
  •     •   1 Rumpsteak, ca. 250 g
  •     •   Rinderbraten, ca. 1 – 1,5 kg
  •     •   Gulasch, ca. 500 g 
  •     •   Rinder-Hackfleisch, 1 kg (wenn du statt Hack lieber kleine Stücke zum Selbstwolfen hättest, bitte dazuschreiben) 
  •     •   eventuell mit Rinderüberraschung*, ca. 0,5-1 kg 
  •     •   + 1 Glas Brühe 

*Mit der Rinderüberraschung sorgen wir dafür, dass alle Fleischstücke aufgeteilt werden und nichts verschwendet wird. Du bekommst eine, wenn wir mit deinen regulären Fleischstücken noch unter 5 kg liegen. 

 

Mögliche Rinderüberraschung: Alle Fleischstücke aus Family, Küchenfest und Gourmetpaket, sowie Marknochen. Bäckchen und Schwanz für die Ochsenschwanzsuppe haben wir auch, die werden aber gefroren verschickt und müssen kurz nach Zustellung zubereitet werden. Wer Bäckchen und Schwanz möchte, bitte melden. Solange der Vorrat reicht.

 

Nierenzapfen (gefroren, nicht gereift) und Flanksteak haben wir in begrenzter Menge. Wir können euch eins davon (ca. 700 g) gegen Filet oder die beiden Entrecotes austauschen. Solange der Vorrat reicht. 

Kühlakkus und Isolierverpackung

Wir eröffnen etwa 1-2 Mal pro Monat eine Bestellrunde.

Wenn du dazu von uns per Mail informiert werden möchtest, dann trage dich einfach in unseren Verteiler ein. 

Danke! Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse mit dem Link in der E-Mail, die wir dir gerade geschickt haben. Wenn du sie nicht gleich findest, sind wir bestimmt im Spam-Ordner gelandet.
Wir haben besserfleisch gestartet, weil wir wissen wollen, welche Tierhaltung wir mit unserem Fleischkauf unterstützen. Damit das Geld an gute Bauern geht, die ihre Rinder gut versorgen. Dafür zahlen wir unseren Bauern einen Preis weit über dem Marktpreis.

Im Gegenzug erhalten wir dafür richtig gutes Fleisch. Von gesunden Tieren mit viel Auslauf auf saftigen Weiden. Wir schlachten in kleinen Bioschlachtereien, die sich Zeit für eine stressfreie Schlachtung und exclusive Fleischqualität nehmen. Wir lassen unser Fleisch 3 Wochen traditionell am Knochen reifen, für echten Fleischgeschmack, den man so kaum noch findet.

  • Krumbecker Hof

    Auf dem Krumbecker Hof bei Lübeck grast eine kleine Rinderherde von Mai bis Oktober auf saftigen Wiesen und genießt die Ruhe und den behutsamen Umgang bei Bauer Lukas Nossenheim. Begeistert erzählt er von seinen Aubrac-Rindern, was die demeter-Richtlinien für die Tierhaltung bedeuten und was er für seine Rinder in Zukunft noch tun möchte.
  • Biohof Tobias Stein

    Der Bio-Überzeugungstäter kaufte nach der Wende den Hof seines Großvaters in Mecklenburg-Vorpommern zurück und wurde Landwirt. Mit viel Liebe für seine Tiere, sowie einer gesunden und nachhaltigen Einstellung zur Landwirtschaft, hat er uns überzeugt. Die genügsamen und winterfesten Rinder sind das ganze Jahr draußen auf der Weide.
  • Salzwiesen-Galloway vom NABU Wallnau

    Die Bioland-Rinder auf der Insel Fehmarn haben einen ganz besonderen Auftrag: Sie sorgen dafür, dass sich gefährdete Vogelarten im 300 ha großen Naturschutzgebiet wohl fühlen. Denn damit Bodenbrüter ihre Nester bauen können, muss das Gras kurz genug sein. Rund 100 Rinder packen unter Aufsicht vom Biobauern Olaf mit an und halten das ganze Jahr das saftige Inselgras auf vogelfreundlicher Höhe.
  • Landschaftspflegehof Beild

    Hier im malerischen Urstromtal bei Bad Oldesloe (Schleswig-Holstein) grasen die Weiderinder von Biobauer Olaf. Anfang der 90er beschließt er, mit der Rinderzucht zu beginnen und er kauft sich zwei schwarze Galloway aus Schottland. Im Laufe der Jahre werden es immer mehr. Mittlerweile grast eine stattliche Herde von über 110 Rindern auf seinem Landschaftspflegehof. Auch im Winter sind die robusten Rinder auf der Weide, und werden mit hofeigenem Bioheu und Heulage zugefüttert.