Besserfleisch.

  • Für gesundes Fleisch von
    Rindern aus Weidehaltung
  • Damit du weißt,
    wo dein Fleisch herkommt
  • Faire Preise für alle
    dank unserem "Cow-Sharing"-Konzept

„Cow-Sharing“ – Wir teilen uns eine Kuh!

  • DIE KUH
    Die Rinder grasen bei unseren Biobauern auf saftigen Weiden und dürfen ganz gemächlich heranwachsen, ohne Kraftfutter oder Antibiotika. Unsere Bauern bekommen einen guten Preis für ihre Arbeit und so fördert jeder Paketkauf eine respektvolle Tierhaltung.
  • DEIN PAKET
    Such dir dein Lieblingspaket aus und bestelle es. Ein Rind besteht aus viel mehr als Filet und Steak, deswegen sind unsere Pakete bunt gemischt. Wenn alle Pakete verkauft sind beginnt der Schlachtprozess und wir nennen dir den Liefertermin.
  • VERSAND & EMPFANG
    Gut gekühlt erreicht dich dein Paket per Expressversand. Du musst nur dafür sorgen, dass es zu Hause oder im Büro in Empfang genommen wird. Unsere Isolierverpackung aus Hanf kannst du uns zurück- schicken oder in den Biomüll stecken.
  • MIT FREUNDEN TEILEN
    Dein Fleisch ist in einzelnen Stücken vakuumiert verpackt und etikettiert – so kannst du es bequem einfrieren. 5 kg dry-aged Fleisch passt gut ins Gefrierfach. Oder du teilst dir einfach dein Paket mit Familie und Freunden – über gutes Fleisch freut sich jeder!

Wir eröffnen regelmäßig  neue Bestellrunden.

Wenn du von uns per Mail informiert werden möchtest, dann trage dich einfach in unseren Verteiler ein. 

Danke! Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse mit dem Link in der E-Mail, die wir dir gerade geschickt haben. Wenn du sie nicht gleich findest, sind wir bestimmt im Spam-Ordner gelandet.
Teil dir mit anderen bewussten Fleischgenießern ein Rind:
FAMILY-PAKET
Noch 0 Paket(e)

5 kg Rindfleisch:


  •      •  2 Rumpsteaks, à ca. 250 g
  •      •  1 Hüftsteak/Beefsteak, ca. 250 g 
  •      •  Rinder-Bratwurst (fein mit grober Einlage), ca. 1 kg
  •      •  Rinder-Wiener, ca. 700 g
  •      •  Rinderhack (oder Stücke zum „Selbstwolfen“), 4 x 500 g
  •      •  eventuell mit Rinderüberraschung*, ca. 500 g 
  •      •  + 1 Glas Brühe  

*Mit der Rinderüberraschung sorgen wir dafür, dass alle Fleischstücke aufgeteilt werden. Du bekommst sie, wenn wir mit deinen regulären Fleischstücken unter 5 kg liegen. 

 

Mögliche Rinderüberraschung: Alle Fleischstücke aus Family, Küchenfest und Gourmetpaket, sowie Marknochen und Beinscheiben.

Extra: Bäckchen und Schwanz für die Ochsenschwanzsuppe haben wir auch, die werden aber gefroren verschickt und müssen kurz nach Zustellung zubereitet werden. Wer Bäckchen und Schwanz möchte, bitte melden. Solange der Vorrat reicht.

Kühlakkus und Isolierverpackung
KÜCHENFEST
Noch 0 Paket(e)

5 kg Rindfleisch:


  •     •  Rinderbraten, ca. 1 – 1,5 kg
  •     •  Gulasch, 1 kg
  •     •  Rouladen, 4 Stück, 700 g
  •     •  Suppenfleisch, ca. 500 g
  •     •  Rinderhack (oder Stücke zum „Selbstwolfen“), 2 x 500 g 
  •     •  eventuell mit Rinderüberraschung*, ca. 0,5 -1 kg 
  •     •  + 1 Glas Brühe 

*Mit der Rinderüberraschung sorgen wir dafür, dass alle Fleischstücke aufgeteilt werden. Du bekommst sie, wenn wir mit deinen regulären Fleischstücken unter 5 kg liegen. 

 

Mögliche Rinderüberraschung: Alle Fleischstücke aus Family, Küchenfest und Gourmetpaket, sowie Marknochen und Beinscheiben.

Extra: Bäckchen und Schwanz für die Ochsenschwanzsuppe haben wir auch, die werden aber gefroren verschickt und müssen kurz nach Zustellung zubereitet werden. Wer Bäckchen und Schwanz möchte, bitte melden. Solange der Vorrat reicht.

Kühlakkus und Isolierverpackung
GOURMET-PAKET
Noch 0 Paket(e)

5 kg Rindfleisch: 


  •     •   2 Rinderfilet, à ca. 200 g
  •     •   2 Entrecôte, à ca. 400 g
  •     •   1 Rumpsteak, ca. 250 g
  •     •   Rinderbraten, ca. 1 – 1,5 kg
  •     •   Gulasch, ca. 500 g 
  •     •   Rinderhack (oder Stücke zum „Selbstwolfen“), 2 x 500 g 
  •     •   eventuell mit Rinderüberraschung*, ca. 0,5-1 kg 
  •     •   + 1 Glas Brühe 

*Mit der Rinderüberraschung sorgen wir dafür, dass alle Fleischstücke aufgeteilt werden. Du bekommst sie, wenn wir mit deinen regulären Fleischstücken unter 5 kg liegen. 

 

Mögliche Rinderüberraschung: Alle Fleischstücke aus Family, Küchenfest und Gourmetpaket, sowie Marknochen und Beinscheiben.

Extra: Bäckchen und Schwanz für die Ochsenschwanzsuppe haben wir auch, die werden aber gefroren verschickt und müssen kurz nach Zustellung zubereitet werden. Wer Bäckchen und Schwanz möchte, bitte melden. Solange der Vorrat reicht.

 

Nierenzapfen (gefroren, nicht gereift) und Flanksteak haben wir in begrenzter Menge. Wir können euch eins davon (ca. 700 g) gegen die beiden Filetstücke oder Entrecotes austauschen. Solange der Vorrat reicht. 

Kühlakkus und Isolierverpackung
Wir haben Besserfleisch ins Leben gerufen, weil wir wissen wollen woher unser Fleisch kommt. Denn mit jedem Fleischkauf entscheidet man sich, welche Tierhaltung man unterstützt. Wir möchten, dass das Geld an Bauern geht, die ihre Rinder auf der Weide halten und sie gut versorgen. Dafür zahlen wir unseren Bauern einen fairen Preis weit über dem üblichen Marktpreis.

Im Gegenzug erhalten wir dafür großartiges Rindfleisch. Von gesunden Tieren mit viel Auslauf auf saftigen Weiden. Wir schlachten in kleinen Bioschlachtereien, die sich Zeit für eine stressfreie Schlachtung und echte Fleischqualität nehmen. Wir lassen unser Fleisch 3 Wochen traditionell am Knochen reifen, für echten Fleischgeschmack, den man so kaum noch findet.

  • Krumbecker Hof

    Auf dem Krumbecker Hof bei Lübeck grast eine kleine Rinderherde von Mai bis Oktober auf saftigen Wiesen und genießt die Ruhe und den behutsamen Umgang bei Bauer Lukas Nossenheim. Begeistert erzählt er von seinen Aubrac-Rindern, was die demeter-Richtlinien für die Tierhaltung bedeuten und was er für seine Rinder in Zukunft noch tun möchte.
  • Biohof Tobias Stein

    Der Bio-Überzeugungstäter kaufte nach der Wende den Hof seines Großvaters in Mecklenburg-Vorpommern zurück und wurde Landwirt. Mit viel Liebe für seine Tiere, sowie einer gesunden und nachhaltigen Einstellung zur Landwirtschaft, hat er uns überzeugt. Die genügsamen und winterfesten Rinder sind das ganze Jahr draußen auf der Weide.
  • Salzwiesen-Galloway vom NABU Wallnau

    Die Bioland-Rinder auf der Insel Fehmarn haben einen ganz besonderen Auftrag: Sie sorgen dafür, dass sich gefährdete Vogelarten im 300 ha großen Naturschutzgebiet wohl fühlen. Denn damit Bodenbrüter ihre Nester bauen können, muss das Gras kurz genug sein. Rund 100 Rinder packen unter Aufsicht vom Biobauern Olaf mit an und halten das ganze Jahr das saftige Inselgras auf vogelfreundlicher Höhe.
  • Landschaftspflegehof Beild

    Hier im malerischen Urstromtal bei Bad Oldesloe (Schleswig-Holstein) grasen die Weiderinder von Biobauer Olaf. Anfang der 90er beschließt er, mit der Rinderzucht zu beginnen und er kauft sich zwei schwarze Galloway aus Schottland. Im Laufe der Jahre werden es immer mehr. Mittlerweile grast eine stattliche Herde von über 110 Rindern auf seinem Landschaftspflegehof. Auch im Winter sind die robusten Rinder auf der Weide, und werden mit hofeigenem Bioheu und Heulage zugefüttert.
  • Gut Kerkow

    Auf 100 Hektar Weidefläche betreut das Gut Kerkow im Norden von Berlin seit 2009 Aberdeen Angus. Die Tiere verbringen das ganze Jahr auf der Weide und werden ausschließlich mit hofeigenen Futter versorgt. Seit 2009 wird hier ökologisch gewirtschaftet. 2015 kauften Sarah Wiener und ihre Partner den Hof. Aktuell hat sich der Hof dem Naturland-Verband angeschlossen.